Logo Kaisers Ideenreich Responsive Logo Kaisers Ideenreich Navigation Burger
Referenzbild Referenzbild
Vorankündigung

„Charaktere“ – Kunstausstellung

Ausstellung mit Plastiken aus Feinbeton von Gabriele Köbler und Malerei von Matthias Göhr

Ab dem 8. März 2020 findet die Ausstellung „Charaktere“ in der Pop-up-Galerie (im T7-Foyer und in den Räumen der Grafik- und Werbeagentur Kaisers Ideenreich) in Rhodt unter Rietburg statt. Es sind die Arbeiten der Bildhauerin Gabriele Köbler und Ölgemälde von Matthias Göhr zu sehen.

Menschen, Gesichter und Figuren stehen im Mittelpunkt der Arbeit von Gabriele Köbler und Matthias Göhr. Beide beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit Charakteren. In ihrer Gemein-schaftsausstellung „Charaktere“ in Rhodt unter Rietburg sind Plastiken Köblers und Ölgemälde Göhrs vom 8. bis 22. März 2020 erstmals nebeneinander zu sehen.

Die in Haßloch lebende Gabriele Köbler nähert sich der menschlichen Ausstrahlung in Plastiken aus Feinbeton. In der Ausstellung der Pop-up-Galerie sind unter anderem Exponate aus ihrer Serie „Grazien“ zu sehen. Die Frauenfiguren strahlen Stärke und Würde aus, wirken zeitgenös-sisch und archaisch zugleich. Die an der Kunstschule Villa Wieser ausgebildete Köbler wurde 2018 mit dem Herrenhof-Kunstpreis ausgezeichnet.

In Matthias Göhrs märchenhaften Ölgemälden gehen menschliche und tierische Charaktere inei-nander über. Seine meist auf tiefdunklem Grund gehaltenen Gemälde erinnern an zauberhafte Märchenwelten, in denen reale Lebewesen auf fantastische Weise weiterentwickelt werden. Der gebürtige Landauer arbeitet seit 30 Jahren als freischaffender Künstler. Frühere Ausstellungen führten ihn unter anderem nach Berlin, Frankfurt, in die Schweiz sowie nach Trinidad und Tobago.

Die Pop-up-Galerie von Nina Glanz und Stefan Hitschler ist auf dem besten Weg, zu einer festen Institution im Südpfälzer Kulturbetrieb zu werden. Nach zwei erfolgreichen Ausstellungen in den vergangenen Jahren verwandelt sich die Rhodter Agentur Kaisers Ideenreich bereits zum dritten Mal in eine temporäre Pop-up-Galerie. „Uns ist es ein persönliches Anliegen, ein Ort für zeitge-nössische Kunst zu sein und Raum für Begegnungen zu schaffen“, sagt Nina Glanz. „Mit Matthias Göhr und Gabriele Köbler konnten wir bereits zum dritten Mal spannende Künstler gewinnen, die unsere Region bereichern“, ergänzt Stefan Hitschler.

Am Sonntag, den 22. März, wird die Künstlerin Gabriele Köbler von 14 bis 17 Uhr persönlich anwesend sein und erklärt anhand von Modellen die Entstehung einer Betonplastik. Besucher der Ausstellung können mit der Künstlerin über ihre Arbeit ins Gespräch kommen.

Neben den gewohnten Galeriesonntagen wird am Freitag, den 13. März von 18 bis 22 Uhr die erste „art lounge“ der Pop-up-Galerie stattfinden. Alle Kunstinteressierten sind herzlich dazu eingeladen, das Wochenende mit einem Besuch der Ausstellung beginnen zu lassen. „Wir freuen uns auf nette Begegnungen und anregende Gespräche, bei chilliger Musik und einem Glas Wein“, sagen die Veranstalter.

Pop-up-Galerie: Das sind Nina Glanz und Stefan Hitschler. Wir sind die „Next-Generation-Art-Gallery“ in der Pfalz: Eine temporäre Pop-up-Galerie unabhängig von Zeit und Raum. Wir zeigen aktuell einmal jährlich zeitgenössische Kunst in einer großen Event-Ausstellung.

Öffnungszeiten:
- Sonntag 8. März 2020 von 11 bis 17 Uhr (Offene Galerie)
- Freitag 13. März 2020 von 18 bis 22 Uhr (art lounge)
- Sonntag 15. März 2020 von 11 bis 17 Uhr (Offene Galerie)
- Sonntag 22. März 2020 von 11 bis 17 Uhr (Offene Galerie / Gabriele Köbler ist von 14 bis 17 Uhr anwesend und erklärt anhand von Modellen die Entstehung einer Betonplastik.)
- Die Austellung ist auch nach Vereinbarung geöffnet.

Eventlocation:
Die Pop-up-Galerie kann zusätzlich – außerhalb der Öffnungszeiten und in Absprache – als Eventrahmen für Ihre Veranstaltung dienen. Sprechen Sie uns gerne an.